Articles

10 Aktivitäten in Amsterdam im Dezember – sowohl drinnen als auch draußen

Amsterdam ist eine Stadt voller Abenteuer, egal zu welcher Tageszeit oder Jahreszeit. Dies sind einige der erstaunlichsten Dinge, die man im Dezember in Amsterdam unternehmen kann.

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Amsterdam ganz oben auf der Reiseliste vieler Menschen steht. Es ist ein Reiseziel, das Kunst- und Geschichtssuchende gleichermaßen anspricht; für diejenigen, die Essen suchen, Getränk, und Kultur; und für diejenigen, die einfach nur entspannen und eine einzigartige Stadt erkunden möchten.

Es ist auch ein wunderbarer Ort, um zu jeder bestimmten Jahreszeit zu besuchen, wobei jede Jahreszeit ihren eigenen Reiz und ihre eigenen Veranstaltungen bietet.Letztendlich könnte ich jedoch argumentieren, dass der Dezember der beste Monat ist, um Amsterdam zu besuchen, und die folgenden Ideen, Veranstaltungen und Attraktionen sollten helfen zu erklären, warum.

Inhaltsverzeichnis

Liste der besten Aktivitäten in Amsterdam im Dezember

Hier sind einige der besten Aktivitäten in Amsterdam im Winter.

1. Weihnachtsmärkte

Wenn Sie während der Ferienzeit nicht viel in Europa gereist sind, wissen Sie vielleicht nicht, welche entscheidende Rolle Weihnachtsmärkte in der festlichen Atmosphäre so vieler Städte spielen. Natürlich erleuchten Städte in ganz Europa im Dezember mit hellen und fröhlichen Dekorationen, von abgelegenen Bergdörfern bis zu großen städtischen Zentren.

Aber in vielen Städten entstehen auch Weihnachtsmärkte, und Amsterdams Weihnachtsmärkte gehören zu den verlockendsten – was etwas aussagt – in Europa.

Um ehrlich zu sein, das Beste, was man auf diesen Märkten tun kann, ist einfach zu erkunden. Sie können ein bisschen bündeln (Handschuhe und Mütze oder Schal nicht vergessen!), sammeln Sie, mit wem auch immer Sie reisen, und gehen Sie einfach durch helle, einladende Kioske, temporäre Feiertagsbeleuchtung und manchmal köstliche Gerüche, die hin und her wehen. Befolgen Sie diese Winterpackliste für Europa, um sicherzustellen, dass Sie unterwegs die richtigen Waren haben.

Und unter den besten Weihnachtsmärkten Amsterdams können Sie alles genießen, von einem Pop-up-Eisdorf über süße Leckereien bis hin zu funky handgefertigten Dekorationen und Schmuckstücken.

2. Other Winter Wonderlands

Der Punkt dieses Stückes ist es, den Charme von Amsterdam im Dezember hervorzuheben, anstatt Sie irgendwo anders zu führen. Bevor wir jedoch weiter auf die Dinge eingehen, sollte ich das vorherige Stück von Reisenden über lustige Wochenendausflüge von Amsterdam beachten.

Es ist nicht nur eine gute Liste von Optionen, die Sie zur Hand haben sollten, wenn Sie viel Zeit in der Stadt verbringen, sondern es kommt auch vor, dass einige der darin enthaltenen Ziele auch während und um die Ferienzeit sehr ansprechende Haltestellen sind.Orte wie Düsseldorf, Köln und natürlich Paris sind zu dieser Jahreszeit spektakulär, also wenn Sie Amsterdam mit genug Zeit besuchen, um ein oder zwei Tage zu sparen, sollten Sie diese Tagesausflugsoptionen nicht außer Acht lassen.

Überall in der Region gibt es Winterwunderland, und es kann sicherlich nicht schaden, ein paar von ihnen auf einmal zu sehen!

logo_image
Amsterdam Image Bundle + Preset Zum Verkauf:

Nur $ 4.99

Lieben Sie Amsterdam genauso wie wir? Laden Sie meine handverlesenen Favoriten und ein komplettes Bündel von Fotos von Amsterdam herunter. Dazu gehört mein persönliches Amsterdam Preset KOSTENLOS. Verwenden Sie die Bilder für Tapeten, Wanddrucke, T-Shirts und mehr. HOLEN SIE SICH DAS BUNDLE

3. Amsterdam Light Festival

Lights Festival Amsterdam

Ich bleibe bei der Idee von Amsterdams reinem, urlaubsspezifischem Charme und wäre nachlässig, wenn ich das Amsterdam Light Festival nicht erwähnen würde. Dieses Ereignis (oder genauer gesagt, dieser Zustand der Dekoration) ist effektiv stadtweit und läuft von November bis Januar. Und im Grunde bezieht es sich auf die Entstehung von hellen, brillanten und manchmal mehrfarbigen Lichtersträngen, die an Gebäuden und entlang von Schaufenstern aufgereiht sind und in einigen Fällen direkt über die Kanäle, die die Stadt durchqueren, in der Luft hängen.

Das Amsterdam Light Festival zu genießen bedeutet nicht unbedingt, etwas Aktives oder Spezifisches zu tun. Sie können alles ziemlich passiv einnehmen und einfach die Atmosphäre einer wunderschönen Stadt mit Lichtern genießen. Es gibt jedoch auch bestimmte kleine Attraktionen, wie eine Amsterdam Light Festival Bootstour oder Kreuzfahrt.

Wenn Sie so etwas tun, bei dem Ihr einziger Fokus auf den Lichtern liegt, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass das Festival ein bisschen über den traditionellen Urlaub hinausgeht.; in einigen Fällen sind die Lichtpräsentationen der Menschen im Wesentlichen Kunstinstallationen, so dass jede anders ist.

Dies sind einige der besten Unterkünfte in Amsterdam.

4. Die lokalen Bars

Wenn es um Orte geht, an denen man etwas trinken und essen kann (und sich vielleicht ein paar andere kleine Laster gönnen kann), bekommt Amsterdam die meiste Aufmerksamkeit für seine Cafés. Manchmal sind dies buchstäblich Cafés und manchmal sind es hauptsächlich Cannabisläden, aber in beiden Fällen sind sie bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen sehr beliebt. Wenn Sie sich jedoch nachts oder vor dem Abendessen ducken möchten und das Wetter kühl ist, übertrifft nichts eine gemütliche Bar. Und obwohl sie im Vergleich zu den Cafés übersehen werden, gibt es in Amsterdam einige großartige.

Die Besten von ihnen herunterzuzählen oder das gesamte Spektrum zu diskutieren, würde einen ganzen separaten Artikel erfordern. Um Ihnen ein paar Namen zu geben, werden Vesper Bar, Hiding In Plain Sight und Wynand Fockink manchmal als eine der attraktivsten Optionen erwähnt. Alle eignen sich hervorragend für einen Drink im Winter. Einige dieser lokalen Bars und Speakeasy sind der Grund, warum wir sie die besten versteckten Juwelen von Amsterdam nennen.

Und wenn Sie ein Bierliebhaber sind, vergessen Sie nicht, dass Amsterdam auch eines der berühmtesten Getränke der Welt beherbergt, Heineken. Sie haben auch die Möglichkeit, die Heineken-Brauerei zu besichtigen und einen Verkostungsraum zu genießen, wenn Sie möchten.

Siehe verwandt: Dinge, für die Amsterdam berühmt ist

5. Das Holland Casino

Holland Casino

Auf die gleiche Weise würde ich empfehlen, sich während einer Reise nach Amsterdam im Dezember in einige lokale Bars zu ducken, ich könnte Sie zum Holland Casino führen, direkt in der Stadt. Wenn Sie während der warmen Jahreszeit besuchen, ist die Idee, sich in ein Casino zu ducken, nicht so attraktiv, es sei denn, Sie suchen nach nächtlichen Aktivitäten. Im Winter kann das Holland Casino jedoch eine schöne Pause von der Kälte sein, auch am Nachmittag, wenn Sie sich nur aufwärmen und ein paar Stunden Spaß haben möchten.

Ich weiß, dass einige vielleicht ein wenig überrascht sind zu erfahren, dass es in Amsterdam überhaupt ein Casino gibt. Zum einen ist die Stadt für diese Attraktion nicht so bekannt wie einige Großstädte mit Live-Casinos. Zum anderen haben Pokerseiten aus Großbritannien und Slot- und Arcade-Sites aus aller Welt im Wesentlichen zu einer ganzen digitalen Casino-Welt geführt, die physisches Spielen weitgehend unnötig macht.

Trotz dieser Faktoren bleibt das Holland Casino bestehen, mitten im Unterhaltungsviertel Leidseplein. Es ist ein markanter Ort, der nachts beleuchtet ist und eine enorme Auswahl an Spielen, Unterhaltung und Komfort bietet.

Irgendwann möchten Sie eine kurze Pause von der Kälte einlegen, und dies ist ein so guter Ort wie jeder andere.

Siehe verwandte: So finden Sie günstige Amsterdam-Reisepakete

6. Museumsführungen

Um noch eine Idee für eine Indoor-Attraktion zu geben, die Sie genießen können, wenn Sie eine Pause vom Wetter machen möchten, ist es erwähnenswert, dass Amsterdam eine der besten Museumsstädte in ganz Europa ist.

Zugegeben, Sie könnten einen Reiseführer für praktisch jede Stadt ab einer bestimmten Größe finden, der interessante Museen in der Stadt erwähnt. aber Amsterdam ist in dieser Hinsicht zu Recht einzigartig, mit mehr als einer Handvoll wirklich spektakulärer Museen und Galerien, die Sie während Ihres Aufenthalts erkunden können.

Es mag die naheliegende Wahl sein, aber ich persönlich denke nicht, dass es viel besser wird als das Rijksmuseum, ein riesiges, allumfassendes Museum, das mit den besten in Europa und wirklich der Welt da oben ist. Es gibt jedoch zusätzliche Optionen mit mehr Nischenkollektionen, die ebenfalls ziemlich außergewöhnlich sind.Das Van Gogh Museum ist, wie es sich anhört, und ist ein Muss für jeden, der das geringste Interesse an Malerei oder Kunstgeschichte hat; Das Rembrandt House Museum ist zwar ziemlich klein, aber auch ein Genuss für Kunstliebhaber.

Und obwohl es kein Museum im engeren Sinne ist, ist das Anne Frank Haus auch in vielen Reiseführern in dieser Kategorie gebündelt. Es ist ein demütigender Ort, um persönlich zu sehen, gelinde gesagt, auch wenn niemand es jemals als Spaß einstufen würde. Sehen Sie sich diese anderen Top-Amsterdam-Touren an, um mehr für weniger zu sehen.

Siehe auch: Amsterdam gegen Kopenhagen – Was ist besser?

7. Eislaufen

Amsterdam Eislaufen

Es ist natürlich zu fragen, ob Eislaufen eine Option ist. Dies ist eine Stadt, die vielleicht vor allem für ihr Kanalsystem berühmt ist; Es ist das Venedig Nordeuropas in diesem Sinne, und wenn Sie im Dezember besuchen, kann es Ihnen natürlich einfallen, dass diese Kanäle einfrieren und zu natürlichen Eislaufbahnen führen könnten.

Ich weise darauf hin, dass dies höchstwahrscheinlich etwas tiefer im Winter, vielleicht Ende Januar, der Fall sein wird. Wenn die Kanäle jedoch einfrieren, während Sie dort sind, ist Eislaufen eine Option.

Natürlich ist es wichtig, vorsichtig zu sein, und es ist nicht so, dass Sie das gesamte Kanalnetz nach Belieben skaten können. Das Einfrieren muss tief und fest sein, und Sie werden wahrscheinlich absolut sicherstellen wollen, dass andere es tun und dass es als sicher gilt.

Angesichts all dessen ist es jedoch schwer, sich etwas Angenehmeres vorzustellen, als durch diese gefrorenen Gassen zu gleiten und die Stadt um sich herum zu genießen.

Und selbst wenn die Kanäle nicht zum Schlittschuhlaufen geöffnet sind, führt einigermaßen kaltes Wetter manchmal dazu, dass mehr künstliche Eisbahnen in der Stadt eingerichtet werden – vor allem außerhalb des Rijksmuseums, wo es manchmal eine fröhliche Menge gibt Eislaufen in verschneiter Umgebung.

8. Comfort Food

Hier erzähle ich Ihnen vielleicht nichts, was Sie nicht wissen, aber Amsterdam ist etwas bekannt für sein Comfort Food. Und wenn Sie wie ich sind, ist das besonders reizvoll, wenn Sie im Winter reisen. Zum einen fühlen Sie sich normalerweise etwas freier, wenn Sie im Urlaub einen neuen Ort erkunden.

Zum anderen hat das kalte Wetter etwas, das Sie dazu bringt, in ein warmes Gebäck zu graben oder an einem süßen Latte oder einer Tasse heißer Schokolade zu nippen.

Sie haben Glück mit solchen Impulsen in Amsterdam. Einige der besten Leckereien, auf die Sie achten sollten, sind der niederländische Apfelkuchen (Appeltaart) oder sein mit Zimt angereichertes Gegenstück, Speculaaskruiden; die berühmten Stroopwafels; und praktisch jede Art von Keks- oder Pfannkuchenzubereitung, die Sie sich vorstellen können.

Diese Arten von Gebäck und Desserts sind in der ganzen Stadt erhältlich, und während Sie auf der Suche nach einem Leckerbissen sind, werden Sie wahrscheinlich auch einige der besten Kaffee- und Espressogetränke finden, die Sie je in Ihrem Leben hatten.

Siehe Verwandte: 9 Beste Biere in Amsterdam

9. Sinterklaas

Sinterklaas ist im Wesentlichen die niederländische Version des Weihnachtsmanns, und wenn Sie Amsterdam im Dezember besuchen, können Sie ihn einfach durch die Straßen ziehen sehen. Es gibt nicht viel zu tun, aber im Einklang mit den Märkten, den Dekorationen und dem allgemeinen Festgefühl rund um die Ferienzeit nimmt diese Stadt die Auftritte von Sinterklaas ziemlich ernst (auf spielerische Weise). Es macht einfach Spaß, diesen Charakter zu sehen, der im Wesentlichen ein leicht Papst-ifizierter Weihnachtsmann ist.

Ich sollte beachten, dass es auch einige Probleme mit Sinterklaas gibt. Diese drehen sich um Black Peter (oder Zwarte Piet), eine Art rechte Hand für Sinterklaas, die erstmals in einem Buch von 1850 erfunden wurde. Black Peter ist ein maurischer Spanier, und als Ergebnis wurde ursprünglich im Wesentlichen in Blackface dargestellt.

Menschen, die die Rolle spielen, erscheinen heute noch so, und die Kostüme und das Make-up sind zunehmend kontrovers geworden.

Natürlich wäre es ideal, wenn Black Peter nicht mehr auftaucht oder zumindest ein neues Bild erhält, das angemessener und weniger anstößig ist.

Trotzdem macht es Spaß, Sinterklaas selbst zu sehen.

Siehe verwandte: Scotts Günstige Flüge Bewertung

10. Silvesterfeiern

Wenn ich ehrlich bin, gibt es Gründe, Silvesterfeiern zu den Gründen zu zählen, viele verschiedene Großstädte im Dezember zu besuchen.

Aber Amsterdam ist in der Regel unter den besten europäischen Städten für den Urlaub aufgeführt und das aus gutem Grund. In erster Linie ist es ein spektakulärer Ort, um Feuerwerk zu sehen, mit einer relativ niedrigen Skyline und – in der Regel – einigen beeindruckenden Displays.

Außerdem ist in der ganzen Stadt etwas los. Sie müssen kaum aus Ihrem Hotel oder Airbnb treten, um auf eine festliche und inklusive Straßenparty zu stoßen, und es gibt alle möglichen lustigen kleinen Dinge, die in jeder größeren Straße (oder jedem Kanal) auf und ab gehen.

Diese Idee erfordert natürlich, dass Sie in der Stadt sind, wenn der Urlaub tatsächlich stattfindet. Aber vielleicht gibt Ihnen das die perfekte Gelegenheit zu reisen! Wenn Sie vor Weihnachten ein oder zwei Tage in Amsterdam sein können, um die Urlaubsatmosphäre zu genießen und dann den Winterzauber und die Neujahrsfeier zu genießen, haben Sie die Dinge richtig gemacht.

Hoffentlich haben diese 10 Ideen die einfache Wahrheit vermittelt, dass Amsterdam eines der wirklich großartigen Winterziele in Europa ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.