Articles

Cheesecake Factory Restaurant Copycat Rezepte: Peppermint Bark Cheesecake

PEPPERMINT BARK CHEESECAKE
Peppermint Bark:
40 Unzen weiße Schokolade
55 runde Pfefferminzbonbons, zerkleinert
Kruste:
1 3/4 Tassen Vanilla Wafer Cookies, zerkleinert
1/4 Tasse Zucker
5 Esslöffel Butter, geschmolzen
Füllung:
32 Unzen Frischkäse, erweicht
1 1/4 Tassen Zucker
6 große Eier
1 1/2 Tassen saure Sahne
12 Unzen Pfefferminzrinde, gehackt
Garnieren:
Schlagsahne
Pfefferminzrinde
Rinde: Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Im großen Dutch Oven Schokolade bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen und zerdrückte Bonbons einrühren. Löffelmischung auf vorbereitete Backbleche geben und auf etwa 1/4 Zoll Dicke verteilen. Vollständig abkühlen lassen. Zum Servieren in Stücke brechen. Im luftdichten Behälter bis zu zwei Wochen lagern.
Kruste: Ofen vorheizen auf 350 Grad. Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel zerkleinerte Kekse und Zucker. Fügen Sie geschmolzene Butter hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren. Drücken Sie die Mischung in den Boden und 1 Zoll nach oben Seiten eines 10 Zoll Springform Pfanne. 6 Minuten backen; abkühlen lassen.
Füllung: in einer großen Schüssel Frischkäse und Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit mit einem Mixer schaumig schlagen. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe gut. Sauerrahm und 12 Unzen Pfefferminzrinde einrühren. Löffel Teig in gekühlte Kruste. Eine Stunde backen. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Käsekuchen 1 Stunde lang bei geschlossener Tür im Ofen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost vollständig abkühlen lassen. Vor dem Servieren abdecken und über Nacht abkühlen lassen. Auf Wunsch mit geschlagenem Topping und Pfefferminzrinde garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.