Articles

Chris Browns Mutter Joyce Hawkins teilt seltenes Bild mit ihrem Bruder auf einem Boot

Am Wochenende hat die talentierte Sängerin und Tänzerin Chris Browns Mutter Joyce Hawkins ein noch nie dagewesenes Bild mit ihrem Bruder hochgeladen, das während einer Bootsfahrt aufgenommen wurde.Die Mutter des preisgekrönten Sängers Chris Brown, Joyce Hawkins, ist in den sozialen Medien sehr aktiv und teilt regelmäßig atemberaubende Bilder von sich und kostbaren Momenten mit ihren Enkelkindern.

Kürzlich besuchte Hawkins ihre Instagram-Seite, um stolz eine andere Hälfte ihrer Familie zur Schau zu stellen. Sie hat ein seltenes Bild mit ihrem Bruder hochgeladen, während das Paar auf einer Bootsfahrt war.

Auf dem Foto posierte Hawkins neben ihrem Bruder, der in einem Hawaiihemd mit schwarzen Shorts schneidig aussah er gepaart mit dunkler Sonnenbrille und einem bunten Stirnband.

Hawkins sah in einem schwarzen, durchsichtigen Spitzenkleid wunderschön aus und hatte ein sehr strahlendes Lächeln. Sie beschriftete das Foto mit folgenden Worten:

„ICH UND MEIN BRUDER!! LIEBE DICH UND VERMISSE DICH!!“

Hawkins wurde 2005 neben ihrem berühmten Sohn berühmt, als er im Alter von 16 Jahren seine Musikkarriere begann, nachdem er die High School in der 10.Seitdem war Hawkins eine Konstante im Leben ihres Sohnes und unterstützte ihn durch die Höhen und Tiefen seiner Karriere, einschließlich seiner zahlreichen Gerichtsverfahren.

Browns Vater schlug die Entscheidung seines Sohnes, sich wieder mit Rihanna zu vereinen, und bezeichnete sie als schlechte Wahl.

Im Jahr 2009 war Brown in einen nächtlichen Kampf mit seiner damaligen Freundin, der preisgekrönten Sängerin Rihanna, verwickelt, der die Sängerin mit einem schwer verletzten und blutenden Gesicht zurückließ.

Brown wurde von seiner Mutter aufgezogen, nachdem sich sein Vater Clinton Brown von ihr getrennt hatte, als Brown sechs Jahre alt war. Die Mutter und der Sohn entwickelten im Laufe der Jahre eine enge Bindung und sie war die erste Person, an die er sich nach seinem Kampf mit Rihanna wandte. Während ich über den Vorfall spreche, Hawkins sagte:

„Es war der schmerzhafteste Moment in meinem Leben, ihn das sagen zu hören. Ich seufzte nur und dachte: ‚Was in aller Welt ist passiert?'“

Der „Run It“ -Sänger wurde später wegen Körperverletzung angeklagt und am 22.Juni 2009 akzeptierte er ein Plädoyer von fünf Jahren Bewährung, Gemeindearbeit und häuslicher Gewaltberatung.

Nachdem sie sich fast vier Jahre lang von Rihanna getrennt hatten, begannen die beiden 2013 wieder miteinander auszugehen. Browns Vater schlug die Entscheidung seines Sohnes zu, sich wieder mit Rihanna zu vereinen, schwingt es eine schlechte Wahl. Während seiner gesamten Karriere blieb Hawkins fest an der Seite ihres Sohnes und bot mütterliche Liebe und Führung. In einem kürzlich erschienenen Beitrag zum Muttertag würdigte der legendäre Sänger die Frauen in seinem Leben, vor allem seine Mutter.

Hawkins war auch ein Opfer häuslicher Gewalt. Sie hat sich jedoch aus ihrer hässlichen Vergangenheit erhoben, um eine glänzende Zukunft für sich und ihren Sohn Chris „Breezy“ Brown zu schmieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.