Articles

Claddagh

Galway ist ein sehr kleines Stadtzentrum, profitiert aber von einer großen Fußgängerzone, die vom spanischen Bogen zum Eyre Square führt, wo sich das Hotel Meyrick befindet. Der spanische Bogen wurde 1584 erbaut und war ursprünglich Teil der mittelalterlichen Mauer von Galway. Der Name bezieht sich auf den ehemaligen Handel mit Spanien, dessen Galeonen während des Höhepunkts des Handels mit Spanien, Portugal und Westindien oft in Galway anlegten. Das Galway Museum im Spanish Arch bietet freien Eintritt zu seinen Ausstellungen zur Geschichte von Galway und insbesondere der Region Claddagh. Bitte beachten Sie, dass das Museum montags geschlossen ist. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag, 10am bis 5pm und Sonntag, 12pm bis 5pm (nur von Ostersonntag bis September).

Das Claddagh war ursprünglich ein Fischerdorf außerhalb der Stadtmauern von Galway und ist eines der ältesten Gebiete in Galway. Dies ist die Gegend, die dem berühmten Claddagh Ring, der in Galway geschaffen wurde und ein ikonisches Symbol Irlands ist, seinen Namen gab. Der Ring besteht aus einem Herz, das Liebe darstellt, Händen, die Freundschaft darstellen, und einer Krone, die Loyalität darstellt. Es gibt viele Claddagh-Juweliere in Galway City und auch ein kleines Museum in der Quay Street, das der Geschichte des legendären Rings gewidmet ist. Heute markiert der Claddagh den Beginn eines malerischen Spaziergangs in Richtung Salthill, 2 km westlich des Stadtzentrums von Galway und des Hotels Meyrick am Eyre Square.

Sehen Sie mehr Sehenswürdigkeiten in Galway

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.