Articles

Cleopatras Milchbad – eine Geschichtsstunde

Schönheit ist weit davon entfernt, ein modernes Phänomen zu sein. Was wir heute in Form von Hautpflege und Make-up sehen und nutzen, hat seinen Ursprung oft in der Zeit und in anderen Gesellschaften, als wir uns oft zu erinnern scheinen.

Wir sprechen so liebevoll und zu Recht über AHA, Alpha-Hydroxysäure, als die sanfte und effektive Art des Peelings und wissen, dass dieser Inhaltsstoff sowohl chemisch als auch aus Milch hergestellt werden kann.

Milch. Das stimmt! Milchsäure ist eine AHA und mit ihren einzigartigen Eigenschaften löst sie die Proteine auf, die unsere abgestorbenen Hautzellen zusammenhalten, und schafft Platz für die Regeneration neuer Zellen.

Das sind keine Neuigkeiten unter der Sonne. Das alte Ägypten wusste, dass besonders die Milch von Eseln reich an Milchsäure und sanft zur Haut war. Cleopatra verwendete in ihrer täglichen Baderoutine nur Eselsmilch, um sicherzustellen, dass ihre Haut strahlend und faltenfrei aussah. Ihre Schönheit ist gut dokumentiert. Auch Elisabeth I. von England und Elisabeth von Bayern achteten darauf, Milch in ihrer Hautpflege zu verwenden. Während der 1700-Jahrhunderte hatte sich dieser Luxus aus dem Nahen Osten und ganz Europa verbreitet, wo es sich nur die Elite leisten konnte, ihn zu nutzen. Wie bei allem anderen in der Mode wurde es später für die unteren Klassen verfügbar …

Die Bio-Apotheke, bekannt für ihre Bio-Hautpflege- und Make-up-Linien, hat eines meiner bestgehüteten Geheimnisse: das Cleopatra-Milchbad.

Dieses luxuriöse Pulver mischt sich in Ihr Badewasser und in einer Sekunde haben Sie ein hausgemachtes SPA. Hergestellt aus Bio-Milch, Rosenblättern und Rosengeranie ist es entworfen, um den exquisitesten Duft zu geben. Angereichert mit ätherischen Ölen aus Damaszener Rose, Jasmin und Ylang Ylang beruhigt und entspannt es Ihre Haut. Die Antioxidantien sind mehr als willkommen, es ist natürlich zu arbeiten.

Wie mit der hinzugefügten Milch, kommt alle Vorteile einer „Ganzkörper-AHA-Behandlung“. Die Haut wird strahlend und weich, abgestorbene Hautzellen lösen sich auf und jede Verwöhnung sinkt besser in die Haut ein.

Wenn Sie unter fließendem Wasser ausgebreitet werden, haben Sie ein milchiges Badeerlebnis mit schwimmenden Rosenblättern. Ja, sie sind süß, aber bitte lassen Sie sie nicht den Bach runtergehen …

Im Einklang mit den Grundwerten der Bio-Apotheke enthält dieses luxuriöse Verwöhnglas Joy keine künstlichen Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Petrochemikalien oder Duftstoffe. Die ätherischen Öle sorgen dafür, dass letztere abgedeckt werden! Wenn Sie empfindlich oder intolerant gegenüber Laktose sind, kann es gut sein, vorsichtig zu sein, wie Sie dieses Produkt verwenden. Ich denke, es ist ein wunderbares Geschenk, und obwohl der Duft sehr weiblich ist, hat er meinen Mann sicherlich dazu gebracht, sein mit Rosen angereichertes Milchbad zu genießen! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.