Articles

Große, schlechte Grüns; Rucola außer Kontrolle

Überwachsener Rucola mit Spaghetti und Ricotta, obwohl nicht sehr hübsch, ist eine köstliche Art, überwachsenen Rucola zu verbrauchen. Der nussige Geschmack von Rucola wird durch Walnüsse hervorgehoben und Ricotta-Käse bildet einen cremigen Kontrapunkt zu den würzigen Grüns. Bill Colvard / Die NachrichtenÜberwachsener Rucola mit Spaghetti und Ricotta, obwohl nicht sehr hübsch, ist eine köstliche Art, überwachsenen Rucola zu verbrauchen. Der nussige Geschmack von Rucola wird durch Walnüsse hervorgehoben und Ricotta-Käse bildet einen cremigen Kontrapunkt zu den würzigen Grüns. – Bill Colvard / Die Nachrichten
Selbst Rucola, so überwachsen und außer Kontrolle geraten wie die Pflanzen in diesem Behälter, ist immer noch essbar, wenn Sie richtig damit umgehen. Bill Colvard / Die NachrichtenSelbst Rucola, so überwachsen und außer Kontrolle geraten wie die Pflanzen in diesem Behälter, ist immer noch essbar, wenn Sie richtig damit umgehen. – Bill Colvard / The News

Innerhalb von Minuten, nachdem die Tomaten im Garten zu reifen beginnen, schrumpfen alle Blattsalate und Salatgrüns zusammen und sterben in einer heißen, schwülen Verschwörung des Universums, um einen „Grow your own salad“ -Moment zu verhindern.

Außer Rucola. Es stirbt nicht, aber es wird groß und fett, und nicht in einem guten Weg. Sein charakteristischer pfeffriger, würziger, leicht bitterer Geschmack wird sehr pfeffrig, sehr bitter und weniger scharf als unangenehm heiß, wenn Pflanzen zu groß werden dürfen.

Der Schlüssel ist natürlich, Ihren Rucola so zu pflücken, dass er sich in einem Zustand ewiger Babygrüns befindet. Dies ist möglich und sehr machbar; Rucola ist König der „Cut and Come Again“ -Schule der Grüns. Es ist wie Rasenmähen, aber mit einer Schere. Wenn Sie die Pflanzen nicht hochziehen und die kleinen Blätter ständig abschneiden, wenn sie drei oder vier Zoll hoch werden, können Sie eine kontinuierliche Ernte von zarten Salatgrüns haben.

Aber es gibt einen Grund, warum die Briten Rucola „Rakete“ nennen.“ Sobald es angefangen hat, hebt es ab wie eine Rakete. Es wächst schnell. Und es dauert nicht lange, bis aus einem Bett aus zartem Salat große, fadenförmige Blätter werden. Im Gegensatz zu Spinat und Grünkohl, die beide schöne Babygrüns sind, aber auch einen Platz auf dem Tisch für Blätter in einem reiferen Zustand haben, wird Rucola normalerweise nur als klein angesehen.

Aber das muss nicht sein. Wenn Sie sich im Besitz eines Rucola-Patches befinden, der so groß und beängstigend aussieht, dass er Ihre Collard Greens einschüchtert, ist nicht alles verloren.Marschieren Sie mit einer schönen, scharfen Schere in Ihren Garten und geben Sie diesem überwachsenen Rucola das kulinarische Äquivalent eines Buzz Cut. Mähen Sie es ab und werfen Sie alles in einen Korb. Wenn Sie die Dinge so außer Kontrolle geraten lassen haben, dass einige der Pflanzen blühen, schneiden Sie die Blumen ab und werfen Sie sie zurück in den Patch. Sie werden dir in ein paar Wochen ein paar schöne neue Pflanzen bringen.

Nun werden einige Leute Ihnen sagen, dass, sobald eine Pflanze geblüht hat, die Grüns so hart und bitter werden, dass sie ungenießbar sind und Sie die Pflanze hochziehen und wegwerfen sollten. Wir sagen nein. Gesicht Kühnheit mit Kühnheit.Nehmen Sie Ihren Korb mit großen, schlechten Grüns ins Haus und waschen Sie sie in einer Schüssel mit Wasser. Jetzt ist es Zeit zu sortieren. Wenn sich unten kleine, neue Blätter befinden, legen Sie diese für einen Salat beiseite.

Ziehen Sie die größeren, reiferen Blätter von den Stielen. Außer Kompost kann man mit den Stielen nicht viel anfangen. Gemüsebrühe? Probieren Sie es aus und melden Sie Ihre Ergebnisse.

Dieser Rucola ist viel zu hart, um roh zu essen. Du wirst es kochen müssen. Sauté es in etwas Olivenöl mit etwas Knoblauch. Sie werden überrascht sein, wie schön es zähmt. Rezepte folgen mit Ideen für eine Vielzahl der großen, kräftigen Grüns. Wenn Ihr Rucola das nächste Mal außer Kontrolle gerät, ziehen Sie einen heraus und probieren Sie es aus.

Überwachsener Rucola mit Spaghetti und Ricotta

Salz und schwarzer Pfeffer

1 Pfund Vollkornspaghetti

1 großes Bündel reifer Rucola (etwa ein Pfund)

1/4 Tasse Olivenöl

3 Knoblauchzehen, gehackt

Mehrere Prisen rote Pfefferflocken

1 Tasse Walnüsse, geröstet und gehackt

16 oz. behälter Ricotta

Parmesan

Spaghetti al dente kochen und abtropfen lassen. Stiel Rucola und grob hacken und waschen. Nicht trocknen. Warmes Öl in großer Pfanne mit Knoblauch und Pfefferflocken. Bei mittlerer Hitze kochen, bis Knoblauch hellgold wird. Dann fügen Sie Rucola mit Wasser hinzu, das an Blättern haftet. Mit Salz würzen und kochen, bis sie welk und zart sind, etwa 3 Minuten. Gekochte Spaghetti direkt in die Pfanne geben und mit gerösteten Nüssen, Ricotta und geriebenem Käse bestreuen. Mit Pfeffer würzen und mit extra Öl darüber beträufeln.

Rucola Green Knoblauch Pesto Rezept

macht etwa 1 Tasse

4 Tassen (leicht verpackt) Rucola

2 Köpfe grüner Knoblauch (einschließlich hellgrüner Teil) oder grüne Zwiebeln

2 EL. geröstete Pinienkerne

1/2 Tasse gutes Olivenöl

1/2 Tasse (leicht verpackt) geriebener Parmesan

1 TL. grobes Meersalz

Frisch gemahlener Pfeffer

Alle Zutaten in der Schüssel einer Küchenmaschine mit der Metallklinge vermischen und pulsieren lassen, bis das Pesto glatt ist. Kühl lagern bis zu 2 Wochen und gefroren bis zu 1 Jahr.

Rotkohl mit Kartoffeln und Oliven

Alle Grüns sind gut mit Kartoffeln. Sie können Nicoise oder schwarze Oliven ersetzen, wenn Sie möchten.

2 große kochende Kartoffeln, wie Yellow Finn oder Yukon Gold, etwa 1 Pfund

Salz

1 bis 2 Bündel Grünkohl

3 bis 5 EL. natives Olivenöl extra und mehr zum Servieren

1 große Knoblauchzehe, dünn geschnitten

1/2 TL. getrocknete Paprikaflocken

Handvoll entsteinte schwarze, in Salzlake gereifte Oliven, grob gehackt

2 Pflaumentomaten, entkernt und gehackt

Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf und bedecken Sie sie mit kaltem Wasser. Mit Salz abschmecken und zum Kochen bringen. Kochen Sie die Kartoffeln, bis sie weich sind, etwa 25 Minuten. Abtropfen lassen, etwas abkühlen lassen, dann schälen und grob hacken. Schneiden Sie die Grünkohlblätter von ihren harten Stielen ab und hacken Sie sie grob. Bringen Sie Wasser in einer 12- bis 14-Zoll-Pfanne zum Kochen und fügen Sie einen Schuss Salz hinzu. Den Grünkohl hinzufügen und 7 bis 10 Minuten köcheln lassen, dann abtropfen lassen. (Wenn Sie 2 Bündel Grünkohl verwenden, benötigen Sie 2 große Bratpfannen.)

Das Öl mit den Knoblauch- und Pfefferflocken in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn Sie den Knoblauch riechen können, fügen Sie die Oliven, Grünkohl, Kartoffeln und Tomaten hinzu. Kochen Sie, brechen Sie die Kartoffeln mit einer Gabel auf und maischen Sie sie in die Grüns, um eine Art grobes Haschisch zu machen. Salz abschmecken und mit Olivenöl beträufeln.

Collard Greens Mit gerösteten Erdnüssen und zerdrückten roten Paprikaschoten

3 Bündel Collard Greens oder eine Mischung aus Grüns

Salz

3 EL. erdnussöl

1/3 Tasse rohe Erdnüsse

3 Knoblauchzehen, gehackt

1/2 TL. getrocknete Paprikaflocken

Peperoni-Essig-Sauce zum Servieren

Entfernen und entsorgen Sie die Stiele von den Grüns und hacken Sie die Blätter grob. 1 Gallone Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und mit Salz abschmecken. Fügen Sie die Grüns hinzu und stecken Sie sie mit einer Zange oder einem Holzlöffel unter Wasser. Nachdem das Wasser wieder zum Kochen gebracht hat, kochen Sie, bis die Grüns zart sind, 10 bis 12 Minuten. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie die Grüns abtropfen und legen Sie sie beiseite.Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne, die groß genug ist, um die gekochten Grüns aufzunehmen. Fügen Sie die Erdnüsse hinzu und braten Sie sie, bis sie leicht gefärbt sind, 2 bis 3 Minuten. Entfernen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel auf einem Papiertuch abtropfen lassen. Sie werden weiter verdunkeln, wenn sie abkühlen.

Bringen Sie die Pfanne mit dem Öl wieder auf den Herd und fügen Sie den Knoblauch hinzu. Kochen Sie für ungefähr eine Minute, ohne es braun zu lassen, dann fügen Sie die roten Pfefferflocken und die gekochten Grüns hinzu. Werfen Sie sie in das Öl und kochen Sie sie, bis sie durchgewärmt sind. Während sie erhitzen, hacken Sie die Erdnüsse und fügen Sie sie dann den Grüns hinzu. Wirf alles zusammen und schmecke nach Salz. Mit scharfer Pfeffersauce servieren.

Topfkräutersuppe (Senfgrün, Spinat, Rucola)

Kurz vor dem Servieren einige Kartoffelgnocchi in der Suppe köcheln lassen. Die zarten Bissen Kartoffeln sind so schön mit den Grüns. Trader Joe’s verkauft Gnocchi zum Erhitzen und Essen. Oder servieren Sie dies mit knoblauchgeriebenen Croutons, die in der Suppe schwimmen.

1 Zwiebel, fein gewürfelt

2 EL. butter oder Olivenöl

1 Lauch, nur weißer Teil, gehackt

1 Stiel Sellerie, gewürfelt

1 große Karotte, in kleine Stücke geschnitten

1 große Backkartoffel, geschält und gehackt

1/3 Tasse gehackte Petersilie und Sellerieblätter, gemischt

2 Lorbeerblätter

7 Tassen Hühnerbrühe, geteilt

4 Tassen Senfgrün, Stiele entfernt, gehackt

Salz

3 Tassen Spinatblätter, gestielt und fein gehackt

2 Tassen Rucola-Blätter, gestielt und gehackt

Frisch gemahlener Pfeffer

In einem großen, breiten Suppentopf die Zwiebel im Öl bei starker Hitze etwa eine Minute kochen. Fügen Sie die Lauch-, Sellerie-, Karotten-, Kartoffel-, Petersilienmischung und Lorbeerblätter hinzu. Stellen Sie die Hitze auf mittel und kochen Sie sie unter häufigem Rühren 5 Minuten lang. Fügen Sie 1 Tasse Brühe und das Senfgrün hinzu, werfen Sie es mit 2 Teelöffeln Salz und kochen Sie es bedeckt, bis das Grün etwa 5 bis 7 Minuten verwelkt ist. Den Rest der Brühe hinzufügen, zum Kochen bringen, dann bedeckt köcheln lassen, bis der Senf zart und mild ist, 25 zu 35 Protokoll.

Fügen Sie den Spinat und Rucola und kochen, bis sie weich und hellgrün, etwa 3 bis 5 Minuten. Salz abschmecken und mit Pfeffer würzen.

Senfgrüns Langsam mit Reis, Ingwer und Koriander gekocht

Wenn die Grüns 45 Minuten gekocht haben, ist ihr Stachel verschwunden; Sie sind seidig und zart. Wenn Sie möchten, können Sie einen Bund Senfgrün und einen Bund Mangold verwenden.

2 Bündel Senfgrün, grobe Stiele entfernt

3 EL. öl

1 Zwiebel, gewürfelt

1/4 Tasse Reis

2 EL. fein gehackte Ingwerwurzel

1 TL. gemahlener Kreuzkümmel

1 TL. paprika

1 Tasse gehackte Korianderstiele und Blätter

1 TL. salz

Joghurt, vorzugsweise Vollmilch, zum Servieren

Das Senfgrün stielen, gut waschen und hacken, aber nicht trocknen. Erhitzen Sie das Öl in einem breiten, schweren Topf. Zwiebel, Reis, Ingwer, Kreuzkümmel und Paprika hinzufügen und mit dem Öl bestreichen. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen lassen, dann den Koriander und die Grüns hinzufügen. Mit Salz bestreuen, die Pfanne abdecken und kochen, bis sich das Volumen verringert hat, 10 bis 15 Minuten. Rühren Sie alles um, reduzieren Sie dann die Hitze auf die niedrigste Einstellung, setzen Sie den Deckel wieder auf und kochen Sie langsam 30 bis 45 Minuten lang. Es sollte genügend Feuchtigkeit im Topf sein, aber überprüfen Sie ein- oder zweimal, um sicherzustellen, dass nichts am Boden haftet. Wenn es trocken erscheint, fügen Sie ein paar Esslöffel zu 1/4 Tasse Wasser hinzu. Beginnen Sie nach 30 Minuten mit der Verkostung und kochen Sie, bis die Grüns zart sind. Warm servieren mit Joghurt löffelte über die Spitze.

Grüns mit knusprigen Semmelbröseln

1/2 Tasse grobe frische Semmelbrösel

2 EL. olivenöl, geteilt

2 Bündel Senf, Kohl, Grünkohl oder eine Mischung, getrimmt und gewaschen

Salz, Pfeffer

Kochen Sie die Semmelbrösel in 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie knusprig und golden sind, 4 bis 6 Minuten. Kochen oder dämpfen Sie die Grüns, bis sie weich sind, 12 bis 15 Minuten, dann abtropfen lassen. Hacken Sie sie grob, dann werfen Sie sie mit dem restlichen Öl und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Fügen Sie die Semmelbrösel hinzu, werfen Sie sie noch einmal und servieren Sie sie.

Überwucherter Rucola mit Spaghetti und Ricotta, obwohl nicht sehr hübsch, ist eine köstliche Art, überwucherten Rucola aufzubrauchen. Der nussige Geschmack von Rucola wird durch Walnüsse hervorgehoben und Ricotta-Käse bildet einen cremigen Kontrapunkt zu den würzigen Grüns.

https://www.mtairynews.com/wp-content/uploads/2017/08/web1_Arugula-2.jpgOvergrown Rucola mit Spaghetti und Ricotta, obwohl nicht sehr hübsch, ist eine köstliche Art, überwachsenen Rucola zu verbrauchen. Der nussige Geschmack von Rucola wird durch Walnüsse hervorgehoben und Ricotta-Käse bildet einen cremigen Kontrapunkt zu den würzigen Grüns. Bill Colvard / Die Nachrichten

Selbst Rucola, so überwachsen und außer Kontrolle geraten wie die Pflanzen in diesem Behälter, ist immer noch essbar, wenn Sie richtig damit umgehen.

https://www.mtairynews.com/wp-content/uploads/2017/08/web1_Arugula-1.jpgEven Rucola so überwachsen und außer Kontrolle wie die Pflanzen in diesem Behälter ist immer noch essbar, wenn Sie es richtig behandeln. Bill Colvard / Die Nachrichten

Von Bill Colvard

[email protected]

Nominieren Sie Ihren Lieblingskoch, um seine Liebe zum Essen mit den Lesern der Mount Airy News zu teilen.

Erreichen Sie Bill Colvard unter 336-415-4699.Nominieren Sie Ihren Lieblingskoch, um seine Liebe zum Essen mit den Lesern der Mount Airy News zu teilen.

Erreichen Sie Bill Colvard unter 336-415-4699.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.