Articles

Juckende Kehle

Juckende Kehle: Ursachen und Heilmittel

Wir alle kennen das elende Gefühl, einen Juckreiz zu haben, den man nicht kratzen kann, und manchmal kann es genug sein, um dich verrückt zu machen. Da unsere Kehlen nicht leicht zu kratzen sind, scheint es, als hätten Sie nicht viele Möglichkeiten zur Linderung. Abhängig von der Ursache Ihres juckenden Rachens gibt es jedoch viele Optionen, die Ihren juckenden Hals lindern und Sie davon abhalten können, verrückt zu werden.

Warum juckt mein Hals?

Juckender HalsBevor wir über Heilmittel sprechen, wollen wir darüber sprechen, warum unsere Kehlen überhaupt jucken.

Die häufigsten Ursachen für einen juckenden Hals sind:

  • Saisonale oder Umweltallergien: Saisonale oder Umweltallergien können durch Pollen und Staub bis hin zu bestimmten Medikamenten verursacht werden. Allergien können neben einem juckenden Hals auch andere Symptome verursachen, wie juckende oder trockene Augen, Niesen und eine laufende Nase.Nahrungsmittelallergien: Symptome von Nahrungsmittelallergien beginnen typischerweise innerhalb von 2 Stunden nach dem Verzehr eines Lebensmittels, gegen das Sie allergisch sind. Zusammen mit einem juckenden Hals können Nahrungsmittelallergien Symptome wie Hautausschläge, Magenprobleme, juckende Augen und in schwereren Fällen Schwellungen der Lippen, der Zunge, der Augen oder des Gesichts verursachen.
  • Eine Erkältung: Die Erkältung ist ein Virus, das unsere oberen Atemwege befällt. Eine Erkältung kann mehrere Symptome verursachen, z. B. Juckreiz im Hals und in den Augen, Verstopfung, Husten, laufende Nase und gelegentlich Fieber.

Linderung eines juckenden Rachens

Die Art der Behandlung, die Sie für Ihren juckenden Hals benötigen, hängt von der Ursache ab. Wenn Ihr juckender Hals auf Allergien zurückzuführen ist, kann die Einnahme von Medikamenten wie Antihistaminika helfen, Ihren juckenden Hals zu lindern. Wenn Ihre Allergien lebensmittelbedingt sind, ist die Vermeidung der Lebensmittel, gegen die Sie allergisch sind, der beste Weg, um einen juckenden Hals zu vermeiden.

Wenn Ihr juckender Hals auf ein Virus wie die Erkältung zurückzuführen ist, helfen Medikamente nicht, aber Sie können einige Hausmittel ausprobieren, um Erleichterung zu bekommen. Hier sind einige einfache Methoden, um die Symptome eines juckenden Rachens zu lindern:

  • Mit Salzwasser gurgeln
  • Lutschtabletten ansaugen
  • Ein Dampfbad nehmen
  • Viel trinken

Wenn Ihr juckender Hals mehrere Tage anhält oder schmerzhaft wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Die medizinischen Fachkräfte von FastMed sind bestrebt, eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung mit Mitgefühl anzubieten. Unser Hauptziel ist es, jeden Patienten in weniger als einer Stunde zu sehen. Wenn Sie also das nächste Mal einen juckenden Hals haben, der einfach nicht warten kann, schauen Sie bei Ihrem örtlichen FastMed vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.