Articles

Kolumbianischer gebratener Fisch

Letzte Woche habe ich das Rezept für Reis mit kolumbianischer Kokosnuss veröffentlicht, der von der kolumbianischen Atlantikküste stammt. Diese Woche werden wir das beliebte Rezept für gebratenen kolumbianischen Fisch zubereiten, das normalerweise mit Kokosreis und Patacones serviert wird. Darüber hinaus sind diese drei Zutaten Teil dessen, was wir in Kolumbien als „Küstenschale“ bezeichnen.

Englische Version

Einer der in Kolumbien am häufigsten vorkommenden Fische für dieses Rezept ist der „Mojarra“, ein kleiner tropischer Fisch, der in der Karibik und in Südamerika vorkommt und hinsichtlich des Geschmacks dem Tilapia ähnelt, einem Fisch, der hier in den USA fast immer verwendet wird.. Oft muss ich es gefroren kaufen, weil man nicht jeden Tag frische Tilapia findet, zumindest an dem Ort, an dem ich wohne.

Dieses Rezept zuzubereiten ist super einfach und voller Geschmack, obwohl es mit sehr wenigen Zutaten gewürzt ist. Aber die Wahrheit ist, ich mache es nicht sehr oft aus ein paar Gründen. Einerseits geht es immer gebraten und in meinem Haus essen wir sehr gelegentlich frittiertes Essen. Und zweitens ist es sehr unangenehm, beim Essen sehr vorsichtig mit den Knochen des Fisches umzugehen. Aber wenn ich es mache, wird meine Familie immer sehr glücklich, besonders meine Mutter und mein Mann, die Fans von gebratenem Fisch sind.

Guten Appetit!

Pescado Frito Colombiano

Bewerte dieses Rezept

227 Bewertungen

Pescado Frito Colombiano

Sweet y Salado

Serviert: 4

Zutaten

  • 4 Tilapia oder Mojarras klein ganz, sauber und flockenfrei (Sie können die gewünschte Fischart verwenden)
  • 2 Limetten mittel
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Tasse Weizenkeimöl mehl oder Allzweck
  • Öl zum Braten (Gemüse, Raps, Mais)

Anleitung

  1. Spülen und trocknen Sie sie sehr gut jeden Fisch mit einem Papiertuch. Mit einem Messer zwischen 3-4 diagonale Schnitte auf beiden Seiten jedes Fisches machen.
  2. ½ Zitrone über jeden Fisch drücken. Mit Knoblauch und Salz würzen. Stellen Sie sicher, dass Sie in jedem Schnitt sowie in der Fischhöhle gut würzen. 10 Minuten stehen lassen. 1 Zoll (2,54 cm) Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 minuten oder bis temperatur erreicht 350ºF (180ºC).
  3. Beide Seiten jedes Fisches mit dem Mehl bedecken, den Überschuss abschütteln und zum heißen Öl geben. Braten Sie für ca. 5-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie goldbraun sind. Möglicherweise müssen Sie sie in Chargen braten. Auf saugfähigem Papier abtropfen lassen und sofort mit kolumbianischem Kokosreis, Patacones und Salat servieren.

5.0

https://www.sweetysalado.com/2014/09/pescado-frito-colombiano.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.