Articles

Reminisce und Life Review

Viele Senioren müssen sich erinnern. In Life Reviews halten die Teilnehmer das Prisma ihres Lebens in das Licht der Reflexion. Der Prozess ist oft ein spiritueller. Sie betrachten ihre Vergangenheit mit neuen Augen aus einem anderen Blickwinkel. Rezensenten genießen ihre Erfahrungen, vergeben sich selbst und anderen und überprüfen, was das Leben sie gelehrt hat. Rezensenten überdenken Chancen, sowohl verloren als auch angenommen. Da die Überprüfung des Lebens häufig visuell erfolgt, kann ein Teil der Überprüfung während des Schlafs erfolgen, wenn wichtige Ereignisse auf einem internen Bildschirm wiedergegeben werden. Die Teilnehmer sehen sich ein Stück ihres Lebens an, in dem sie die Hauptfiguren des Dramas sind.

Lebensberichte können formell oder informell, offen oder still sein. Einige Rezensenten stellen Fachleute ein, die Videobänder aufnehmen oder das Schreiben von Zeitschriften unterstützen. Andere machen ihre Bewertungen privat. Manchmal, Familienmitglieder interviewen Rezensenten, damit sie Vermächtnis und die Geschichten der Senioren können aufgezeichnet und an zukünftige Generationen weitergegeben werden. Rezensenten können auch eine interne Lebensüberprüfung initiieren und daran teilnehmen, die völlig privat ist – das heißt, niemand sonst weiß davon.

Reminiszenz handelt von dem, was wirklich in einem Seniorenleben passiert ist, nicht von dem, was hätte passieren können. Rezensenten stehen vor der Realität, manchmal zum ersten Mal. Eine Überprüfung der Entscheidungen, die an kritischen Punkten getroffen werden, kann Bedauern, Enttäuschung oder Schuldgefühle hervorrufen.

Wenn starke negative Emotionen an die Oberfläche gebracht werden, ist es für Rezensenten hilfreich, mit anderen zu kommunizieren und sich daran zu erinnern, dass niemand es durch das Leben schafft, ohne Fehler zu machen. Rezensenten konzentrieren sich auf Lektionen und darauf, wie Fehler oft zu einem neuen Verständnis über sich selbst und andere führen. Rezensenten bringen ungelöste Konflikte an die Oberfläche und erforschen alternative Bedeutungen für Fehler, die zuvor bequem vernachlässigt oder in die Vertiefungen des Geistes geschoben wurden, weil sie Reue oder Schuld hervorriefen.

Lebensberichte berühren die Geheimnisse des Lebens: Wie Kunden zu den Menschen kamen, die sie geboren und aufgezogen haben; die Magie derer, die sie im Leben getroffen haben, besonders ihre besten Freunde, ihre Ehepartner und ihre Kinder; und wie ihre Feinde oder Menschen, die sie nicht mochten, ihre Reise beeinflussten. Rezensenten erkunden die Orte, an denen sie gelebt haben, wie sie ihre Kinder aufgezogen haben, ihre Ferien, körperliche Umzüge an neue Orte, und die gesundheitlichen Bedenken, die sie und andere Angehörige hatten.

Senioren können ihre Geburtstage und Feiertage und die besten Geschenke, die sie jemals erhalten haben, überprüfen. Sie besuchen die Musik, die ihre Seelen berührte und sie zum Lachen brachte, sowie die Lieder, die sie zum Weinen brachten. Einige Lebenskritiker listen ihre Top auf 10 Filme und warum sie sie liebten und die besten Fernsehsendungen, die sie jemals gesehen haben, An welche Jahreszeit erinnern sie sich am meisten und welche Jahreszeit brachte die meiste Traurigkeit mit sich. Sie visualisieren ihre ersten Haustiere und die Zeiten, die sie teilten, als sie zusammen aufwuchsen.

Senioren, die erfolgreich Lebensüberprüfungen abschließen, haben möglicherweise das Gefühl, dass ihr ganzes Leben Sinn macht. Solche Senioren fühlen sich möglicherweise von einer friedlichen Aura oder Selbstzufriedenheit umgeben, verschmolzen mit Vollendung. Sie haben ihre Minuten, ihre Stunden, ihre Tage, Wochen, Monate, Jahre und Jahrzehnte geehrt. Sie haben sich mit ihrem Erbe verbunden, woher sie kamen, mit wem sie kamen und wer sie wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.