Articles

SEPAR GUIDE TO HOME RESPIRATORY THERAPIES, 2020obstruktive Schlafapnoe

Das Problem der obstruktiven Schlafapnoe (OSA) hat unbestreitbare Auswirkungen auf die Lebensqualität der Betroffenen und ist ein potenzieller Risikofaktor, der gesundheitliche Probleme verschlimmern kann, aber in Spanien werden nur 25% der Patienten behandelt.

Es hat sich gezeigt, dass die Gesundheitskosten von Patienten, die nicht behandelt werden, zwischen 50 und 100% steigen und dass die durchschnittlichen Einsparungen pro behandeltem Patienten 777 € betragen. Dieses Dokument, das von einer Gruppe von SEPAR-Experten erstellt wurde, aktualisiert das vorherige Dokument auf der Grundlage neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und aktualisiert allgemeine Aspekte dieser Krankheit, wie Diagnose und Behandlungsmodalitäten, mit Schwerpunkt auf CPAP-Behandlung, neue Indikationen, seine Überwachung und Kontrolle und die Rolle der Dienstleister. Es konzentriert sich auf das Compliance-Management, die Patientenschichtung und die Verantwortung von Schlafeinheiten, Pflege- und Informationskanälen und analysiert technische und qualitative Aspekte rund um die verschiedenen beteiligten Akteure, um ein nachhaltiges Managementsystem zu erreichen.

aktualisiert die neuen Indikationen für CPAP, in Abstimmung mit dem neuen internationalen Konsens der Jahre, erweitert logistische Aspekte, und wird eine Zusammenfassung von der Verwaltung in der Ausschreibung öffentlichen Ausschreibungen Atemtherapien in der Heimat eingesetzt werden und bietet Empfehlungen, was zu tun ist und nicht auf den Ansatz für die Diagnose und Behandlung von OSA zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.