Articles

Warum Water Milfoil Control notwendig ist und wie man das Problem löst

Aufgrund der schlechten Samenkeimung kann sich Milfoil durch Fragmentierung ausbreiten und vermehren. Es produziert Fragmente während des Sommers nach der Fruchtbildung einmal, oder zweimal dann werden die Triebe von Strömungen oder Bootsfahrern weggetragen, und sie bilden neue Pflanzen.

Aufgrund der Fähigkeit von Milfoil, sich schnell auszubreiten, und der Dichte eines Milfoil-Befalls blockiert es oft das Sonnenlicht für Pflanzen, die in den Seen heimisch sind. Die Pflanze kann auch die Bewegung größerer Fische hemmen und so die Raubtier-Beute-Beziehung stören. Viele Wasserstraßen verstopfen, und die Anlage kann aufgrund dieser dichten Gruppen auch schwere Schäden an Außenbordmotoren und Fanggeräten verursachen. Einige Seen wurden aufgrund von Milfoil-Befall sogar für Meeresaktivitäten ungeeignet gemacht!

Chemikalien werden häufig verwendet, um das Milfoil-Wachstum zu kontrollieren. Wenn jedoch das Milchblatt stirbt und auf den Grund fällt, besteht ein enormer Sauerstoffbedarf, der zum Absterben von Fischen und zu anoxischen Bedingungen am Grund des Sees führen kann. Dieses tote Pflanzenmaterial führt zu mehr organischem Sediment und Nährstoffverfügbarkeit und führt wahrscheinlich entweder zu zukünftigem Wachstum von Wasserunkräutern oder zu potenziell schlechterem Wachstum von toxischen Cyanobakterien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.