Articles

Was zu tun ist, wenn Sie eine gebrochene Zahnkrone haben

Das sinkende Gefühl, mit der Zunge über die Zähne zu laufen und zu bemerken, dass sich etwas falsch anfühlt, ist nicht zu verwechseln. Wenn das etwas eine gebrochene Zahnkrone ist, ist Ihr erster Impuls wahrscheinlich, Ihren Zahnarzt anzurufen.Die gute Nachricht ist, dass eine gerissene Zahnkrone, wie unansehnlich oder unangenehm sie auch sein mag, selten ein Notfall ist. Es ist natürlich, dass der Zahn empfindlich ist, da die darunter liegende Pulpa freigelegt wird. Aber es gibt keinen Grund zur Sorge. Wenn es jedoch eine gezackte Kante gibt, die Ihre Zunge oder Ihr Zahnfleisch reizt, sollten Sie schnell handeln. Es könnte Schäden verursachen, wenn es nicht aktiviert wird.Aber selbst wenn Sie keine Schmerzen haben, ist es eine gute Idee, dass Ihr Zahnarzt in Fort Lauderdale das Problem innerhalb von ein oder zwei Tagen behandelt. Umgekehrt, wenn Sie feststellen, dass die Schmerzen intensiv sind und Ihre Fähigkeit zu essen, zu schlafen oder zu arbeiten beeinträchtigen, ist es am besten, sich an einen erfahrenen Notfallzahnarzt zu wenden.

In der Zwischenzeit …

Wenn Ihre Krone reißt, bricht oder sich löst, können Sie Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben, bis Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen:

  • Untersuchen Sie den Bereich. Schauen Sie sich die gebrochene Krone an und sehen Sie, ob Teile fehlen oder sich lösen. Wenn die Krone sehr locker ist, können Sie versuchen, sie abzuziehen, bevor Sie sie versehentlich verschlucken.
  • Sobald die Krone heraus ist, schauen Sie sich den verbleibenden Zahn an. Ist es gezackt und verletzt wahrscheinlich Ihre Zunge, oder können Sie mit dem ungewöhnlichen Gefühl in Ihrem Mund für ein oder zwei Tage umgehen?
  • Wenn Sie leichte Schmerzen haben, sollten einige rezeptfreie Schmerzmittel helfen. Wenn der Bereich blutet oder hochempfindlich ist, wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Zahnarzt.

Was verursacht eine gerissene Zahnkrone?

Wie Ihre natürlichen Zähne ist Ihre Krone stark, aber nicht undurchdringlich für Beschädigungen. Möglicherweise hatten Sie den unglücklichen Unfall, auf etwas zu Hartes zu beißen, wie ungepuppte Popcornkerne oder Eiswürfel. Das Schleifen oder Zusammenpressen der Zähne erhöht den Druck auf die Krone, was ebenfalls zu einem Riss führen kann.

Manchmal kommt einfaches Alter ins Bild. Bei richtiger Pflege sollte Ihre Zahnkappe 5 bis 15 Jahre halten. Wenn Ihre Krone „lang im Zahn“ ist, hat der tägliche Verschleiß möglicherweise einen kleinen Riss ausgelöst, der im Laufe der Zeit gewachsen ist, bis Sie schließlich die Lücke bemerkt haben.

Zahnkronenreparatur

temporäre KroneReparaturen an einer gerissenen Zahnkrone variieren je nach Größe und Schwere des Schadens. In vielen Fällen kann Ihr Zahnarzt die verbleibende Krone einfach glätten und umformen.

Aber wenn der Riss stark genug ist, kann Ihr Zahnarzt eine völlig neue Krone empfehlen, mit einem Zahnpfosten, um das Gerät an Ort und Stelle zu halten.

Sprechen Sie mit Ihrem Prothetiker über die Zahlungsmöglichkeiten. Sie können Ihnen bei Ihrer Versicherungsgesellschaft helfen und den Prozess einfach und erschwinglich machen.

CareCredit ist eine weitere großartige Option, mit der Patienten größere Ausgaben in günstigeren monatlichen Raten abbezahlen können.

Wenn es der Zahn ist — nicht die Krone

Wenn sich Ihr verschlossener Zahn plötzlich „aus“ anfühlt, ist es natürlich anzunehmen, dass das Problem die Krone ist. Dies gilt insbesondere, wenn es sich um einen hinteren Zahn handelt, den Sie nicht sehr gut sehen können. Aber manchmal ist der Riss nicht in der Krone, sondern im verbleibenden Zahn darunter.

Ein gerissener oder gebrochener Zahn sollte sofort gesehen werden, bevor sich Bakterien ansiedeln oder der Riss sich verbreitert. Bei Karies oder Zahnschäden muss der Zahn möglicherweise vollständig entfernt und durch ein Zahnimplantat ersetzt werden. Erfahren Sie hier mehr über das Zahnimplantationsverfahren.

Vereinbaren Sie einen Termin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.