Articles

Wenn du die einzige loyale Person in der Beziehung bist

In unserer Kultur gilt es als Tugend, für diejenigen einzustehen, die uns wichtig sind. Die Logik ist einfach. Wenn du jemanden liebst, du zeigst dich für sie.

Das macht Sinn.

Das Fundament von Beziehungen ist Vertrauen, und es ist unmöglich, Vertrauen ohne Loyalität zu haben.

Ohne Vertrauen wissen Sie nicht, ob die Person, die Ihnen wichtig ist, so für Sie auftaucht, wie Sie es brauchen. Gesunde Beziehungen helfen uns zu glauben, dass sich jemand darum kümmert. Sie ermöglichen es uns, uns in dieser unvorhersehbaren Welt körperlich und emotional sicher zu fühlen.

Was passiert, wenn Loyalität in einer Beziehung nur in eine Richtung fließt?

In unausgewogenen Beziehungen ist es oft so, dass von Ihnen erwartet wird, dass Sie loyal sind, während die andere Person diese Eigenschaft nicht erwidert. In diesen Fällen können sich die Regeln für die Loyalität sogar regelmäßig ändern, um der Person zu entsprechen, die für die Beziehung „verantwortlich“ ist.

Loyalität wird zum Akt des Entgegenkommens. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, passen Sie auf. Deine Tugend wird benutzt, um dich zu kontrollieren.

Wenn jemand Loyalität von dir erwartet, aber nicht bereit ist, sie zurückzugeben, sagt er dir, was er von der Beziehung erwartet. Sie wollen es benutzen, aber sie wollen nicht helfen, es zu bauen. Sie sind derjenige, von dem erwartet wird, dass er das schwere Heben übernimmt.Für diese Person existierst du, um eine Funktion in ihrem Leben zu erfüllen, und das macht es leicht, dich zu verkleinern.

Wenn jemand Loyalität von Ihnen erwartet, ohne sie zu erwidern, ist das, was er wirklich will, die Kontrolle über die Beziehung. Wir sehen, dass dies in allen Arten von Dynamiken stattfindet.

Es passiert in Familien, in Freundschaften, und wir sehen diese Machtübernahme sicherlich in romantischen Beziehungen.

Vielleicht ist es an der Zeit, deine Rolle in Frage zu stellen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen, sich an Ihren eigenen moralischen Kompass zu halten. Das schlechte Benehmen eines anderen muss nicht vorschreiben, wie Sie sich tragen. Sie sind nicht verpflichtet, sich auf das Niveau von irgendjemandem zu bücken.

Stattdessen könnte es an der Zeit sein, darüber nachzudenken, warum du der einzige bist, der deine Beziehung ehrt.

Wir sind oft in Mustern innerhalb von Beziehungen gefangen. Selten ist das eine gute Sache. Meistens halten uns diese Muster davon ab, Toxizität anzusprechen. Die Dynamik kann sogar so starr werden, dass der einzige Weg zu wachsen darin besteht, die Beziehung ganz aufzugeben.

Loyalität muss erwidert werden. Sie können in keiner Beziehung den gesamten Vertrauensaufbau selbst durchführen.

Also, was können Sie tun?

Fragen Sie sich zunächst, ob Sie das Gefühl haben, Ihre Beschwerden an die andere Person richten zu können. Wenn Sie das sinkende Gefühl haben, dass dies Sie nirgendwohin bringt, ist das an sich eine rote Fahne.Es bedeutet, dass die Beziehung es chronisch versäumt hat, Ihnen die Gleichheit und den Respekt zu bieten, die Sie verdienen. Ohne diese Attribute, Sie müssen immer auf der Hut sein und in der Beziehung auf sich selbst achten.

Wenn es das ist, was die Beziehung von dir nimmt, lohnt es sich dann noch, sie zu behalten?

Beziehungen können kompliziert werden, und jeder von uns hat eine Lernkurve. Im besten Fall ist Ihr geliebter Mensch offen dafür, anzuerkennen, dass sich sein Verhalten ändern muss.

Wenn die Person empfänglich zu sein scheint, suchen Sie nach echten Veränderungen. Manche Menschen behalten die Kontrolle, indem sie ständig so tun, als würden sie es besser machen, ohne tatsächlich die harte Arbeit zu leisten, die nötig ist, um die Dynamik einer Beziehung zu verändern.

Dies ist zwar ein enttäuschendes Ergebnis, signalisiert jedoch, dass die Person nicht wirklich bereit ist, Sie zu hören. Wenn Sie dies akzeptieren, können Sie eine fundierte Entscheidung über ihren Platz in Ihrem Leben treffen.

Hoffentlich wird es Änderungen geben. In diesem Fall wird Ihre Beziehung von mehr Respekt und größerer emotionaler Intimität profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.