Articles

Wie viel Gepäck kann ich in einem Bus in den USA mitnehmen?

Mann am Busbahnhof

Es gibt eine allgemeine Faustregel für Busreisen in den USA: Nehmen Sie 23 kg (50 lbs) mit und ein Handgepäck, das in das Gepäckfach passt, und es geht Ihnen gut!

Da jeder Busanbieter unterschiedliche Richtlinien hat, wird es schwieriger, wenn Sie übergroßes Gepäck oder mehr als eines haben, da dies möglicherweise nicht ohne Zahlung einer zusätzlichen Gebühr erlaubt ist. Wenn Sie während Ihrer Reise von einem Busunternehmen zu einem anderen wechseln, müssen Sie möglicherweise unterschiedliche Freigepäckmengen einhalten und die Gebühr bezahlen oder Übergepäck per Expresspost versenden. Um Ihnen das Leben zu erleichtern, haben wir die folgende Tabelle erstellt, um Ihnen einen Überblick über die vorhandenen Freigepäckmengen von US-Busanbietern zu geben.

Gepäckbestimmungen für Greyhound, Megabus, Trailways und mehr

Freigepäck

Die Gepäckgröße wird berechnet, indem die Außenmaße Ihres Gepäcks addiert werden. Addiert (Länge + Breite + Höhe), sollten Check-in-Taschen nicht größer als 62 Zoll oder 158 Zentimeter sein. Die typische Größe des Gepäckraums in Bussen beträgt 9 x 16 x 20 Zoll (22,8 × 40,5 × 50,8 cm). Es ist also vollkommen in Ordnung, einen kleinen Koffer als Handgepäck mitzunehmen, der nicht mehr als 12 kg (25 lbs) wiegt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wertsachen in Ihrem Handgepäck oder tragen Sie sie auf Sie sicher zu sein. Falls Ihr aufgegebenes Gepäck verloren geht, haften die Busunternehmen für maximal 250 USD pro Erwachsenenticket oder 125 USD pro Kinderticket. Es ist möglich, eine Versicherung für den Rest des Wertes abzuschließen, den Sie mitnehmen möchten (bis zu maximal 1.000 USD).

Falls Sie planen, mit mehr als dem erlaubten Gepäck zu reisen, fallen Gebühren an. Die meisten Bus-Anbieter transportieren bis zu 100 lbs (46 kg) Gepäck gegen eine Gebühr. Megabus ist eine Ausnahme, da sie kein Übergepäck zulassen (Sie müssen ein anderes Ticket kaufen, um ein weiteres Gepäckstück in den Bus zu bringen). Sie können dies entweder im Voraus online tun oder den Walk-up-Preis am Busbahnhof bezahlen. Die zweite Option ist nur möglich, wenn Platz vorhanden ist!

Der Preis hängt von der zurückgelegten Strecke ab, wo immer eine Preisspanne angegeben ist. Greyhounds übergewichtige Gebühren sind $ 20 für eine übergewichtige Tasche zwischen 50 und 75 Pfund für eine Entfernung von bis zu 200 Meilen, $ 25 für eine Entfernung zwischen 201 und 800 Meilen und $ 30 für alles andere.

Übergewichtiges oder übergroßes Gepäck muss möglicherweise mit Package Express verschickt werden, wenn im Gepäckraum des Busses nicht genügend Platz vorhanden ist oder wenn ein Gepäckstück die maximale Größe oder das maximale Gewicht für einzelne Gepäckstücke überschreitet.

Greyhound und RedCoach bieten einen Check-in-Service an, was bedeutet, dass Ihr Gepäck den Bus wechselt, ohne dass Sie einen Finger rühren müssen. So auch einige Trailways-Unternehmen und Jefferson Lines an Terminals mit Check-in-Service. Beachten Sie, dass Budget-Dienstleistungen (Megabus, BoltBus, Peter Pan Bus, Yo!B. Bus) verlangen, dass Sie Ihr Gepäck selbst aufgeben.Wichtig: Nach US-amerikanischem Recht müssen Reisende ihr aufgegebenes Gepäck eindeutig mit einem Gepäckanhänger identifizieren, auf dem der Name und das Ziel des Passagiers deutlich aufgedruckt sind.

Schauen Sie sich unsere Artikel über den Transport von Fahrrädern mit dem Bus in den USA , zusammen mit dem, was Sie nicht erlaubt sind, mit Ihnen von einem Bus für weitere Informationen zu nehmen. Wir haben auch Informationen zum Reisen im Rollstuhl und zum Reisen mit Kindern zusammengestellt. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie der Meinung sind, dass unser umfassender Busführer alles bietet, was Sie für Ihre nächste Busreise benötigen!

Suchen und buchen Sie Ihre Bustickets von und nach den Vereinigten Staaten direkt auf Busbud.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.